Image

Zuweisung von sieben Gerätewagen GW-San


Marion Walsmann ist mit dem Stadtgeschehen in Erfurt auf vielfältige Weise eng verbunden.

Zehntausende Faschingsfreunde zog es am heutigen Sonntag in die Erfurter Altstadt zum traditionellen Karnevalsumzug.

Das Geburtshaus der berühmten Soziologen Max und Alfred Weber erstrahlt in neuem Glanz: Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) hat die Sanierung des geschichtsträchtigen Gebäudes am Juri-Gagarin-Ring abgeschlossen und konnte das „Haus am Ententeich“ offiziell seiner neuen Bestimmung übergeben.

Das Erfurter Dichterviertel hat einen neuen Mittelpunkt gefunden: Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) weihte heute in der Geibelstraße den Gebäudekomplex neben seinem Senioren- und Pflegeheim „Georg Boock“ ein.

Dieses Angebot ist wirklich attraktiv:

Die Mitarbeiterinnen der Sozialstation des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Erfurt können sich über neue Fahrzeuge freuen.

In der Silvesternacht wurde unser Rettungsdienst von TLZ-Redakteur Maik Ehrlich begleitet.
Seine interessanten Eindrücke sind hier zu finden.
(Quelle: Thüringische Landeszeitung)

Fördermittel für ASB-Kindergarten
 
Es ist ein Geldsegen für die jüngste Generation: Staatssekretär Prof. Dr. Roland Merten aus dem Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat an Bürgermeisterin Tamara Thierbach einen Bewilligungsbescheid über mehr als 600.000 Euro übergeben.